Aktuelle Branchennews


121. Deutscher Ärztetag vom 08. bis 11.05.2018 in Erfurt

Veterinärmedizin-Aktionstag: 8. Mai 2018 Impfen für Afrika! Gemeinsam Leben retten

Heute am 8. Mai unterstützen Veterinäre in ganz Deutschland die Spendenaktion der Tierärzte ohne Grenzen e.V. für Afrika. Die Hälfte der Einnahmen jeder Impfung gelangt nach Afrika und wird dort beispielsweise zur Unterstützung der Tollwutbekämpfung genutzt. In Afrika infizieren sich immer noch Menschen durch Hundebisse, insbesondere sind Kinder betroffen, während die Tollwuterkrankung in Deutschland als ausgerottet gilt.

zum Artikel (extern)

Medizin
Viren in der Krebstherapie

Erfolgversprechender Einsatz von gentechnisch-veränderten Grippeviren bei bestimmten Krebserkrankungen der Lunge anstelle von Chemotherapie und Bestrahlung. Mit Hilfe von Influenza-Viren sollen die Tumorzellen angegriffen und zerstört werden. Gleichzeitig werde das Immunsystem angekurbelt. Die Deutsche Krebshilfe unterstützt das Forschungsprojekt mit rund 259.000 Euro.

zum Artikel (extern)

Medizin, Wirtschaft
Interessante Hintergründe über die Naturkosmetik von Weleda

Eines der ungewöhnlichsten Unternehmen der Pharma- und Kosmetikbranche der Welt setzt auf Bioprodukte und Nachhaltigkeit. Die Natur steht dabei über dem Profit! Insbesondere die Calendula-Babycreme ist bei Kunden beliebter denn je. Ebenso sollen die Weleda-Arzneimittel wieder in den Fokus gerückt werden.

zum Artikel (extern)

Medizin
Grundimmunisierung bleibt für jedes zweite Kind ein unerreichtes Ziel. Aus Anlass der Weltimpfwoche weist UNICEF auf die Gefahren eines defizitären Impfstatus von Kindern hin.

Wie sieht es mit Impfungen in Kriegsgebieten wie beispielsweise Syrien aus? Während in Deutschland weiterhin die Diskussion über eine mögliche Impfpflicht im Raume steht, sind es in anderen Ländern oft religiöse Gründe, die für die Bevölkerung gegen eine Impfung sprechen. Die meisten Todesfälle, gerade bei Kleinkindern hätten durch eine bestehende Impfung, verhindert werden können. Schutz vor Ansteckung und infolge dessen Ausbreitung bestimmter Infektionskrankheiten wären möglich und das weit über Ländergrenzen hinaus.

zum Artikel (extern)

Medizin
Zeckengebiete breiten sich weiter aus

Laut WHO könnte die durch Zecken übertragbare Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) durch erhöhte Impfbereitschaft vermieden werden. Im epidemiologischen Bulletin 17/2018 wurden aktuell 10 neue Stadt -oder Landkreise nun als Risikogebiete aufgenommen.

zum Artikel (extern)

Medizin
Schwindel und Gleichgewichtsstörungen im Alter

Gleichgewichtsstörungen sowie Unsicherheit beim Gehen und Stehen, besonders im Alter nehmen die Symptome zu. Alles Wissenswerte zum Thema Schwindel im Alter sowie der richtige Umgang damit, bietet die neue Webseite von Hennig Arzneimittel.

zum Artikel (extern)

Medizin
Was gehört in eine Hausapotheke? Das Deutsche Rote Kreuz informiert:

Kleinere Verletzungen oder akute Beschwerden beispielsweise nachts oder am Wochenende können zunächst selbstständig behandelt werden. Dazu ist eine Hausapotheke mit dem Nötigsten bestückt. Auch können Wunden so bis zum Arztbesuch oder Eintreffen des Notarztes sauber gehalten werden. Die Hausapotheke ersetzt jedoch nicht die ärztliche Behandlung, wenn nötig.

zum Artikel (extern)