Aktuelle Branchennews


Biotin, Johanniskraut und PPI – neue Wechselwirkungshinweise für L-Thyroxin

Levothyroxin wird nicht umsonst morgens nüchtern mindestens eine halbe Stunde vor dem Frühstück eingenommen – es gibt zahlreiche mögliche Wechselwirkungen. Auf viele davon wird schon lange in den Produktinformationen hingewiesen. Nicht dabei war bislang jedoch Biotin, und auch an Johanniskraut und Protonenpumpeninhibitoren sollte bei der Einnahme von Schilddrüsenhormonen gedacht werden. Darauf machen geplante Änderungen der Produktinformation von L-Thyroxin aufmerksam.

zum Artikel (extern)

AMK warnt vor Einnahmefehlern bei Paxlovid

Verlängerte Haltbarkeit, englischsprachige Aufmachung, Wechselwirkungen über CYP3A – bei Paxlovid gibt es gleich mehrere Fallstricke, die zu Medikationsfehlern führen können. Wichtig ist auch, dass Patient:innen trotz der ungewöhnlichen Aufmachung des Blisters zu den Einnahmezeitpunkten die komplette Dosis – bestehend aus drei Tabletten – einnehmen, wie die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker an einem realen Fallbeispiel illustriert.

zum Artikel (extern)

PharmaNavi – der Lernkompass für Pharmazie-Studenten

Wie sind Aminosäuren aufgebaut? Wie kommen Bindungen zustande? Wie lauten die Grundlagen der Fluorometrie? Solche und viele weitere Themen greift die Lernapplikation PharmaNavi auf und will Pharmaziestudenten damit helfen, sich auf Prüfungen vorzubereiten. Nach einem Relaunch soll die digitale Anwendung im Laufe dieses Jahres mit neuem und intuitiverem Design sowie überarbeiteten Inhalten einen Neustart hinlegen.

zum Artikel (extern)

Riskante Medikamente für ältere Menschen: Priscus-Liste aktualisiert

Zur Verbesserung der Therapiesicherheit existiert seit 2010 mit der Priscus-Liste ein Verzeichnis potenziell ungeeigneter Medikamente. Nach Publikation der Priscus-Liste ging die Verordnung dieser problematischen Wirkstoffe deutlich zurück. Nun ist die Liste aktualisiert worden.

zum Artikel (extern)

Neuer Praxisleitfaden zur Fibromyalgie

Berlin – Die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS) hat den ersten Teil eines neuen Praxisleitfadens zur Fibromyalgie vorgestellt. Er richtet sich an Patienten mit Ganzkörperschmerzen und dem Verdacht auf Fibromyalgie sowie deren behandelnde Ärzte.

zum Artikel (extern)

Rheumatoide Arthritis: Medikamente vermindern Entzündungen in den Arterien

New York – Die Entzündungen in den Arterienwänden, die für das erhöhte Herz-Kreislauf-Risiko von Patienten mit rheumatoider Arthritis verantwortlich gemacht werden, lassen sich durch die Basistherapeutika vermindern, die die Patienten zur Vermeidung von Gelenkschäden erhalten. Dies kam in einer Studie in den Annals of the Rheumatic Diseases (2022; DOI: 10.1136/ard-2022-223302) heraus.

zum Artikel (extern)

Neue Daten weisen auf Zunahme entzünd­lich-rheumatischer Erkrankungen hin

Berlin – In Deutschland leben mehr Menschen mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen als vor knapp zehn Jahren. Das zeigt die Literaturanalyse einer Arbeitsgruppe des Deutschen Rheuma-Forschungszentrums Berlin (DRFZ). Die Daten sind in der Zeitschrift für Rheumatologie erschienen (2023, DOI: 10.1007/s00393-022-01305-2).

zum Artikel (extern)

Bin ich wichtig?

Von anderen Menschen gesehen zu werden, ihnen etwas zu bedeuten: Dieses Gefühl, in der Fachsprache »Mattering« genannt, fördert das Wohlbefinden auf vielfältige Weise. Es kann aus frühen Kindheitserfahrungen erwachsen, lässt sich aber auch später noch beeinflussen.

zum Artikel (extern)