Beraten & Verkaufen
Sepsis: Apothekenberatung und Sensibilisierung von Angehörigen

Eine Sepsis – umgangssprachlich „Blutvergiftung“ – ist eine außer Kontrolle geratene systemische Entzündungsreaktion auf eine zumeist bakterielle Infektion. Es kann zu Organdysfunktionen und...

Mehr lesen
Beraten & Verkaufen
Kopfläuse- wen juckt’s?

Der Herbst ist Kopfläuse-Zeit. Welche Möglichkeiten der Behandlung gibt es? Unsere Gastautorin PTA Claudia Faber hat eine Übersicht der Wirkstoffe zusammengestellt. Pünktlich nach den Ferien...

Mehr lesen
Beraten & Verkaufen
Augeninnendruck und Glaukom: Beratung in der Apotheke

Glaukom – auch Grüner Star – ist ein Sammelbegriff für verschiedene Schädigungen des Sehnerves. Erst im fortgeschrittenen Stadium treten Symptome wie Gesichtsfeldausfälle auf. Die Therapie e...

Mehr lesen
Anzeige
Advertorial
Sidroga GastroPhyt® – Hochwertiges Monopräparat mit Schafgarbenkraut

Mit Sidroga GastroPhyt® erweitert der Heilpflanzenexperte Sidroga sein kompaktes Sortiment um ein erlesenes Phytopharmakon zur symptomatischen Behandlung von leichten, krampfartigen Magen-Da...

Mehr lesen
Beraten & Verkaufen
Hämorrhoiden – Ursachen, Prävention, Behandlung

Hämorrhoiden – korrekter: Hämorrhoidalleiden – sind zwar weit verbreitet, gelten aber trotzdem als Tabuthema. Dabei lassen sie sich gerade im Anfangsstadium sehr gut behandeln. Welche Tipps ...

Mehr lesen
Apothekenberatung zu Angina pectoris

Angina pectoris (AP) ist ein anfallsartiger Schmerz hinter dem Brustbein. Häufigster Auslöser ist die koronare Herzkrankheit. Die AP kann auf ein erhöhtes Infarktrisiko hindeuten oder direkt...

Mehr lesen
Magenschleimhautentzündung: Apothekenberatung bei Gastritis Typ A, B, AB und C

Gastritis – eine Entzündung der Magenschleimhaut – wird in den meisten Fällen durch Helicobacter pylori ausgelöst. Bei leichten Formen können Hausmittel und eine vorübergehende Ernährungsums...

Mehr lesen
Beraten & Verkaufen
Was tun gegen Sonnenstich bei Kindern?

Lange Aufenthalte in der Sonne können zu einem Sonnenstich führen. Kinder sind besonders gefährdet. Zu den typischen Symptomen gehören starke Kopfschmerzen, Ohrensausen und Übelkeit. In schw...

Mehr lesen